Friedrich Engels

Z Wikipedije, swobodneje encyklopedije
Dźi do: Nawigacija, Pytać
Friedrich Engels
Engels painting2.jpg
Zakładne daty
datum narodźenja: 28. nowembra 1820
ródne město: Barmen
datum zemrěća: 5. awgusta 1895
městno zemrěća: London
Wobdźěłać
p  d  w
Information icon.svg

Friedrich Engels (* 28. nowembra 1820 w tehdom pruskim Barmenje (dźensa měšćanski dźěl Wuppertala); † 5. awgusta 1895 w Londonje) bě němski politikar, předewzaćel, filozof a historikar. Je zhromadnje z Karlom Marxom rewolucionarnu socialnu towaršnostnu teoriju wuwił, kotraž so dźensa marxizm mjenuje.

Friedrich Engels napisa zažnu skicu ke kritice politiskeje ekonomije, kotraž je Marx sobu wobwliwował. W lěće 1848 publikowaštaj Komunistiski manifest.

Dźěła[wobdźěłać]

  • Briefe aus dem Wuppertal, 1839
  • Cola di Rienzi 1840?/1974
  • Umrisse zu einer Kritik der Nationalökonomie, 1844
  • Deutsches Bürgerbuch, (koawtor) 1844
  • Die Lage der arbeitenden Klasse in England, 1845
  • Die deutsche Ideologie, (z Marxej) 1845
  • Die heilige Familie, (z Marxej) 1845
  • Der Status quo in Deutschland, 1847
  • Grundsätze des Kommunismus, 1847
  • Manifest der Kommunistischen Partei, (z Marxej) 1848
  • Der deutsche Bauernkrieg, 1850
  • Revolution und Konterrevolution in Deutschland, 1851 - 1852
  • Die Armeen Europas, 1855
  • Po und Rhein, 1859
  • Die preußische Militärfrage und die deutsche Arbeiterpartei, 1865
  • Betrachtungen über den Krieg in Deutschland, 1866
  • Konspekt über >Das Kapital< von Karl Marx. Erster Band, 1868
  • Die Geschichte Irlands, 1870
  • Zur Wohnungsfrage, 1872
  • Von der Autorität, 1872/73
  • Dialektik der Natur 1873 - 1886
    • darin Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen, 1876
  • Herrn Eugen Dührings Umwälzung der Wissenschaft („Anti-Dühring“), 1878
  • Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft, 1880
  • Zur Urgeschichte der Deutschen 1881/1882
  • Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats, 1884
  • Die Geschichte des Bundes der Kommunisten, 1885
  • Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie, 1886
  • Die Rolle der Gewalt in der Geschichte, 1887 - 1888
  • Zur Kritik des sozialdemokratischen Programmentwurfs, 1891
  • Kann Europa abrüsten?, 1893
  • Zur Geschichte des Urchristentums, 1894
  • Einleitung zur Marx' Die Klassenkämpfe in Frankreich 1848 bis 1850, 1895

Zawodne edicije[wobdźěłać]

Młody Friedrich Engels
  • Karl Marx, Friedrich Engels: Werke (Marx-Engels-Werke = Marx-Engels-Werke). 43 zwjazki, Dietz Verlag, Berlin Ost (wot 1989: Berlin) 1956-1990
  • Karl Marx, Friedrich Engels: Gesamtausgabe (Marx-Engels-Gesamtausgabe = Marx-Engels-Gesamtausgabe). Dietz Verlag, Berlin Ost (wot 1989: Berlin) 1975 ff. / Akademie-Verlag, Berlin 1990 ff.
  • Karl Marx, Friedrich Engels: Ausgewählte Werke. Digitale Bibliothek Band 11 (CD-ROM), Directmedia, Berlin 1998 ISBN 3-932544-15-3

Literatura[wobdźěłać]

  • Terrell Carver: Engels - A very short introduction. Oxford University Press. Oxford 2003.
  • Hans Peter Bleuel: Friedrich Engels - Bürger und Revolutionär. Eine zeitgerechte Biographie eines großen Deutschen. Scherz Verlag. Bern/ München 1981.
  • Helmut Hirsch: Friedrich Engels in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. rororo-Taschenbuch 142. Reinbek, Hamburg 1979.
  • Michael Knieriem (wudawaćel): Die Herkunft des Friedrich Engels. Briefe aus der Verwandtschaft, 1791 - 1847. Trier 1991
  • Michael Knieriem, Hans Pelger (wudawaćel): Friedrich Engels als Bremer Korrespondent des Stuttgarter „Morgenblatts für gebildete Leser“ und der Augsburger „Allgemeinen Zeitung“. Trier 1975
Z Wikipedije, swobodneje encyklopedije