Diskusija z wužiwarjom:Tlustulimu/Archiw20070531

Z Wikipedije, swobodneje encyklopedije
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Positionskarte

heißt auf obersorbisch? --Obersachse 22:57, 24. měr 2007 (CET)

Ich hab sie erst mal Předłoha:LocMap genannt. Viel Spaß beim Übersetzen. --Obersachse 17:59, 25. měr 2007 (CEST)

Übrigens sieht das doch schon ganz gut aus, oder? --Obersachse 00:48, 25. měr 2007 (CET)

Dobry dźeń, Obersachse. Sehr schick. Aber wofür sind denn die {{Coor-hsb-E}} und {{Coor-hsb-N}}, wenn da nur ein E bzw. N drinsteht? Hast du die Vorlage {{LocMap}} schon in {{Město}} eingebaut? Wenn ja, müßten die neuen Variablen nur noch in die Dokumenation eingetragen werden. Positionskarte würde ich mit Poziciska karta übersetzen, aber wir können ja den Namen der Vorlage erst einmal lassen. Wie wäre es mit einer Auswertung der Variable stat, falls der Ort außerhalb von Deutschland liegt. Hierfür könnte ja {{#switch: verwendet werden. Ein Beispiel hierfür ist in {{JendźelskeMjenoKraja}}, die den Ländernamen durch die englische Bezeichnung ersetzt, was dort für den Dateinamen der Fahne bei commons benutzt wird. Vielleicht können wir hier soetwas ähnliches machen. Eventuell mit einer zusätzlichen Vorlage, die denn später portiert werden könnte. Wutrobny postrow --Tlustulimu 20:08, 25. měr 2007 (CEST)
Dobry wecor, Tlustulimu. In {{Coor-hsb-E}} könnte z.B "östlicher Länge" auf obersorbisch stehen. Wenn aber N/S und E/W ausreicht, kann man die Vorlagen umbauen und {{Coor-hsb-E}} entsorgen. Mit {{Město}} habe ich schon erste Versuche gestartet. Wutrobny postrow --Obersachse 20:51, 25. měr 2007 (CEST)
Was machen wir mit den Orten, die noch die alte Karten haben? Oder sollen die alle mal geändert werden? Woher bekommt man denn die Koordinaten? Und warum hast du die englische Vorlage für {{LocMap}} genommen? Ich habe gerade versucht zu übersetzen, aber leider bin ich nicht sehr weit gekommen, weil Englisch eben nicht meine Muttersprache ist :( (doch bloß en-1?). Was ist beispielsweise orthographic projection und welche Übersetzung für label paßt hier? Postrow --Tlustulimu 21:12, 25. měr 2007 (CEST)
Die alten Karten können per bot angepaßt werden.
Koordinaten bekommt man von der deutschen Version des Artikels (sehr wahrscheinlich) oder muß sie über z.B. GoogleMap selber suchen (weniger wahrscheinlich).
Die englische Version der Vorlage ist noch warm, so frisch ist sie ;-)
Zum Übersetzen kann ich die deutsche Hilfe empfehlen. orthographic projection = Plattenprojektion, label = Beschriftung? --Obersachse 22:04, 25. měr 2007 (CEST)

Die ganze Aktion hat den Zweck, gerüstet zu sein, falls wir uns dazu entscheiden, mal so eben per bot 2000 deutsche Städte "herüberzuholen". Leider hat sich Dundak noch nicht zu dem Vorschlag geäußert.

Außerdem ist es an der Zeit, in die Vorlage Město die automatischen Karten zu integrieren. --Obersachse 22:07, 25. měr 2007 (CEST)

Es ist wirklich Zeit mit den zusammengebauten Karten. Den halb übersetzten Kram muß sich wohl jemand mit hsb-2+ angucken. Dafür reicht hsb-0,5 doch noch nicht. Aber vielleicht versuche ich morgen trotzdem weiter zu übersetzen. Ich befürchte fast, daß Dundak von der Idee mit dem Bot nicht gerade begeistert ist, weil Menschen Artikel schreiben sollen und nicht Programme. Aber vielleicht irre ich mich ja. Das Wort wecor gibt es aber nicht; richtig ist wječor. Mit welchem Browser bist du eigentlich unterwegs? Ich benutze Firefox 2.0.0.3 unter Windows XP. Gestern hatte ich mal die Version unter Linux probiert, hatte dort aber Probleme mit den diakritischen Buchstaben. Hast du vielleicht eine Idee? Wutrobny postrow --Tlustulimu 22:59, 25. měr 2007 (CEST)
Ich habe die Übersetzung doch noch einigermaßen hinbekommen. Jetzt sind hsb-2+ dran, um die Fehler (zmylki) zu korrigieren. Nur einzelne Texte konnte ich nicht übersetzen, aber die fallen kaum noch auf. Wutrobny postrow --Tlustulimu 00:12, 26. měr 2007 (CEST)
Es sollte wječor heißen, aber aus dem Gedächtnis hab ich's nicht mehr so richtig hinbekommen ;-)
Es ist wirklich schwer an Dundak ranzukommen. Ob er mit Ostereier anmalen beschäftigt ist? (Vorsichtshalber gestrichen, bevor ich hier rausfliege ;-)
Ich benutzer Opera, er hält sich am genauesten an die Standards. FF 2.0 Linux habe ich in Reserve, weil sich da der cache bequemer löschen läßt.
Das war's für heute, dobru noc! --Obersachse 00:23, 26. měr 2007 (CEST)
Oh, Obersachse, kannst du Niedersorbisch? Denn dobru noc ist selbiges. Auf Obersorbisch heißt es dobru nóc (also ó statt o). - Ich habe mir mal die verschiedenen Sprachversionen der Vorlage angeguckt. Es sieht so aus, als ob die hiesige zu den neuesten Versionen gehört, denn sie kann wohl auch mit breiten Karten umgehen, die den 180°-Breitengrad überschneiden. Aber für heute ist erst einmal Pause. Dobru nóc --Tlustulimu 00:59, 26. měr 2007 (CEST)
Dobre zajtšo, Tlustulimu! (ist auch nsb) Niedersorbisch kann ich genausogut wie Obersorbisch, nur habe ich für diese Sprache ein entsprechendes Online-Wörterbuch gefunden :-)
Die hiesige ist die allerneueste Version der Positionskarte. Wie bereits oben beschrieben, ist sie von der frisch überarbeiteten englischen Version übernommen. hsb kann also mehr als de. Das ist doch was, oder? Wutrobny postrow --Obersachse 08:12, 26. měr 2007 (CEST)

Dobry popołdnjo, Obersachse. Jetzt müssen nur noch einige Untervorlagen für die einzelnen Länder erstellt werden. Einige sind ja schon vorhanden, aber viele fehlen eben noch. Von welchen Wikipediafassungen könnten wir denn welche übernehmen, die mit der Vorlage {{Přełožk}} in der zugehörigen Diskussionsseite "ausgestattet" werden, so daß denn dort drinsteht woher die originale Version stammt und wo die Liste mit den Benutzern steht? Bei vielen Artikeln, die aus anderen Wikipediafassungen übersetzt sind, fehlt die Vorlage auch noch, obwohl ich schon einige nachgetragen habe. Wutrobny postrow --Tlustulimu 16:48, 26. měr 2007 (CEST)

Hallo! de:Vorlage:Positionskarte ist auf dem aktuellen Stand, was die verfügbaren Ländervorlagen betrifft. Ich habe übrigens den großen Meister persönlich mitgebracht, er bastelt gerade an Předłoha:Město/Temp. --Obersachse 16:55, 26. měr 2007 (CEST)
So ganz richtig habe ich Předłoha:Přełožk noch nicht verstanden. Was bedeutet die Liste der Benutzer? --Obersachse 16:59, 26. měr 2007 (CEST)
Ich habe mich wohl bißchen falsch ausgedrückt, denn es ist der "stawizny"-Kram aus der Wikipedia, woher das Original stammt. Also
{{Přełožk
|WERSIJA=(optionaler Permanentlink für die Version, welche die Übersetzung ist)
|ISO=(ISO-639-1-Abkürzung der Sprache)
|CUZE HESŁO=(Stichwort der Fremdwikipedia)
|CUZA WERSIJA=(Permanentlink für die übersetzte Version des Artikels in der fremden Wikipedia und Zeitangaben im Format 25. februara 2006, 15:36)}}
Die beiden wersija-Variablen verweisen also in die jeweilige "stawizny". Ich hoffe das hilf dir. Postrow --Tlustulimu 17:10, 26. měr 2007 (CEST)
Siehst Du, das ist ganz neu für mich. Ich hab mich noch nie mit Permanentlinks befaßt. Man lernt nie aus. Übrigens sieht Předłoha:Město/Temp schon ganz gut aus. --Obersachse 17:38, 26. měr 2007 (CEST)

Předłoha:Město/Temp

Zwischenstand:Wenn kein Wappen angegeben ist, erscheint das Fragezeichenwappen. Die Angabe des Landes erzeugt rechts eine Landkarte (falls schon vorhanden). Mit Angabe der Koordinaten wird die Koordinatenzeile ausgefüllt und es erscheint ein roter Punkt auf der Landkarte. --Obersachse 18:36, 26. měr 2007 (CEST)

Wenn stat nicht gesetzt ist, erscheint nichts. Läßt sich das nicht so ändern, daß dann die Karte von Deutschland erscheint? Oder ist das nicht sinnvoll? Frohes Schaffen --Tlustulimu 18:42, 26. měr 2007 (CEST)
Jetzt steht da zwar eine Fehlermeldung drin, aber wenn wir das so übernehmen, müßten sehr viele Artikel geändert werden, denn meißtens ist die Variable stat nicht gesetzt, vor allem dann wenn der Ort in Deutschland liegt. Bis bald --Tlustulimu 18:49, 26. měr 2007 (CEST)
Ich habe erst einmal einige Untervorlagen für europäische Länder erstellt, damit die Liste nicht so kurz bleibt. Postrow --Tlustulimu 20:12, 26. měr 2007 (CEST)

Wir haben lange überlegt, freilassen oder Fehlermeldung und haben uns dann für die Fehlermeldung entschieden. Ohne Fehlermeldung bleibt der Artikel wahrscheinlich so wie er ist. Mit Fehlermeldung sieht er häßlich aus und wird schnell verbessert. Am Anfang gibt es viel nachzubessern, dafür kommt aber später der erzieherische Effekt zum Tragen. Ich schlage vor, daß wir alle vorhandenen Untervorlagen für die Předłoha:LocMap erzeugen, dann die fehlende Zeile stat= nachtragen und dann den Code aus /Temp in die Vorlage rüberspielen. --Obersachse 21:07, 26. měr 2007 (CEST)

Dobry wječor, Obersachse. Wenn du die Lösung besser findest, machen wir das mal so. Außerdem können wir ja sowieso alle Artikel über "Što wotkazuje sem" finden und korrigieren. Postrow --Tlustulimu 21:26, 26. měr 2007 (CEST)
Okay. --Obersachse 21:29, 26. měr 2007 (CEST)
PS. Kannst Du mal "Du hast vergessen, das Land anzugeben." übersetzen?

Kwěty / kćenja?

Luby Tlustulimu (a tež Qualia),

dyrbju so raz hłupje prašeć: Je pola Waju rozdźěl mjez "kwětom" a "kćenjom"? Jeli haj, što měniće z "kwětom"? Jeli ně - namjetuju "kćenje" wužiwać.--Nepl 08:45, 27. měr 2007 (CEST)

Dobry dźeń, Neplo. W kotrym konteksće ty widźeše naspomnjenej słowje "kwětom" a "kćenjom"? Wutrobny postrow --Tlustulimu 11:37, 27. měr 2007 (CEST)
Mi je jenož napadnyło, zo we wjele botaniskich tekstach słowo "kwěty" wustupuje, kotrež ma najskerje "kćenje" rěkać. Ale dokelž sym waše dotalne terminologiske diskusije widźał, sym so woprašał. Słowo napadny mi w někak tajkim konteksće: Rostlina xy ma fijałkojte kwěty.--Nepl 20:11, 27. měr 2007 (CEST)
W najnowšej knize "Prawopisny słownik" wot lěta 2005 je "kwět" w konteksće: hubičkaty kwět "Lippenblütler", mjetelojty kwět "Schmetterlingsblütler". A "kćenje" je w konteksće: hubičkate kćenje "Lippenblüte", křižne kćenje "Kreuzblüte" atd. Tuž, město sady kaž "Kwěty su róžojte." dyrbi "Kćenja su róžojte." być? Ale słowo kwět móže za swójby wostajić? Postrow --Tlustulimu 20:28, 27. měr 2007 (CEST)
Dobry dźeń! Namakach w projekte "słownistwo" slědowacych přikłady:
Njezačuwam diferencu. Postrow. Qualia 08:04, 30. měr 2007 (CEST)
Njejsym za ně. "Blüte" ženje ničo druhe słyšał hač "kćenje". "Kwět" klinči za mnje jara literarisce, basnisce. Myslu sej, zo je Tlustulimuwowy namjet dosć dobry. --Ewornar 00:29, 20. meje 2007 (CEST)

Grammatik

Witaj Tlustulimu. Eine sprachliche Frage an dich: Wie muss ich "Wokrjes Budyšin" beugen, wenn ich von den Města a gmejny im Landkreis spreche? Wutrobny dźak, J budissin 13:19, 15. meje 2007 (CEST)

Das heißt denn "Města a gmejny we wokrjesu" bzw. "Města a gmejny we wokrjesu Budyšinje". Die Variante we steht statt einfachem w, weil wokrjes ja mit w beginnt. Das Wort wokrjes lautet wie alle maskulinen Wörter auf c, s und z auf u im Lokativ Singular, während Budyšin ein je angehängt bekommt. Postrow --Tlustulimu 13:30, 15. meje 2007 (CEST)
Danke, so ähnlich hatte ich mir das gedacht. Wutrobny postrowy, J budissin 13:36, 15. meje 2007 (CEST)
Nochmal zur Klarstellung, es stehen dann also sowohl wokrjes als auch Budyšin im Lokativ? -- J budissin 18:35, 15. meje 2007 (CEST)
Ja richtig. Ich habe so etwas schon in irgendeiner Diskussionseite gesehen. Allerdings standen da die Wörter im Genitiv. Aber das Prinzip dürte das gleich sein. Nur nichtsorbisierte Namen würde ich denn nicht mitdeklinieren. Postrow --Tlustulimu 18:39, 15. meje 2007 (CEST)
Dźakuju so. Postrowy, J budissin 20:19, 15. meje 2007 (CEST)

Guten Tag

Entschuldigen Sie bitte, aber mein deutsch ist nicht zu gut, insbesondere, wenn ich schreibe oder sage; aber ich verstehe alles (fast).

Ist keine gleichartige Liste der sorbischen Namen der polnisches Woidschaften. Und dass ist Problem: jemand uebersetzt z.B "województwo śląskie" als "šleziske" (wie in Artikel Chorzów oder Bytom), andere schreibt "šleske" (wie in Czeladź). Meine Liste ist nur Vorschlag, wenn du denkst, dass andere Name besser ist - verändert.


Pozdrawiam
Żółw 16:12, 16. meje 2007 (CEST)

Dobry dźeń, Żółw. Danke für den Vorschlag zur Vorlage über die Wojewodschaften in Polen. In meinem Wörterbuch "Prawopisny słownik" von 2005 stehen beide Formen drin, also "šleziske" und "šleske". Allerdings wird dort nur von der längeren auf die kürzere verwiesen. D.h. wir könnten ja künftig "šleske" bevorzugen. Ich erstelle denn mal die Vorlage {{Wójwodstwa}}. Wutrobny postrow --Tlustulimu 17:18, 16. meje 2007 (CEST)
Dzień dobry, Żółw, dobry dźeń, Tlustulimu. Kleine Korrekturen zu den Namen der Wojewodschaften.

"Delnješleske" muss heißen: "Delnjošleske" "Łódzke" muss heißen: "Łódźske" "Pokarpacke" muss sicherlich ""Pokarpatske" heißen, denn ich denke, dass es sich hier um das Gebiet der Karpaten handelt. "Swjatokřizke" muss heißen: "Swjatokřižske", denn ich denke, dass es von polnisch "Świętokrzyż" kommt. Wutrobne postrowy, --Michawiki 20:13, 16. meje 2007 (CEST)

Dobry wječor, wój wobaj. Ich habe das gleich mal korrigiert und den Artikel Łódzke wójwodstwo nach Łódźske wójwodstwo verschoben. Wutrobne postrowy --Tlustulimu 20:22, 16. meje 2007 (CEST)
Witaj Tlustulimu, witaj Żółw. Leider habe ich noch einen Fehler festgestellt, der alle Wojewodschaften betrifft. Es muss nämlich wojewódstwo heißen, nicht "wójwodstwo". Das letztere bezeichnet ein "Herzogtum". Tut mir leid, dass ihr wieder ändern müsst. Postrowy, --Michawiki 13:56, 17. meje 2007 (CEST)
Dobry wječor, Michawiki. Habe gerade alles mögliche geändert. Hoffentlich ist jetzt alles richtig. Postrow --Tlustulimu 19:43, 17. meje 2007 (CEST)
Z Wikipedije, swobodneje encyklopedije